"Ruhig werden die Menschen erkennen müssen, dass alle irdischen Menschen, verwundernd für ihre noch unerleuchteten Gehirne, ihren unsterblichen Engel haben, dessen irdische Persönlichkeit sie sind und der vor ihrem heutigen Erdenleben schon unzählige andere irdische Persönlichkeiten geschaffen hatte.

Verrufen werden bald die Mensch ihren engen armseligen unerleuchteten Standpunkt, von dem aus sie nur auf dieses eine kurze unerhebliche unbefriedigende Erdenleben schauen als auf ihre einzige erreichte Sicherheit und Kostbarkeit.

Erkennen werden die Menschen, dass wirklich sie gewaltigere, erhebendere reichere Wesen sind, als, zermürbt und verbittert durch ihren armseligen Zustand in der Abtrennung von ihrem Engel, sie es bisher annahmen.

Ich bin vom Herrn auf diese irdische Welt wieder gesandt, um deutlich es den Erdenmenschen zu erzeigen, wie sie wirklich erreichen können, sich ihrer wahren geistigen erhebenderen Wesenheit wieder bewusst zu werden.

Auch erwirken will ich, dass die Menschen erkennen sollen, dass sie wirklich schon während ihres Erdenlebens sich mit ihrer geistigen Wesenheit vereinigen können, um wieder richtig das zu werden, wofür sie Gott erschaffen hatte."

U 8, Klärende Schriftauslegung, Seite 43

 
 
 
 
Anrufen
Email